Verdunkelungsrollo Dachfenster Einbau selbst gemacht

Ich habe kurz drüber nachgedacht, ob ich zum Thema Verdunkelungsrollo und Einbau in ein Dachfenster einen Beitrag schreiben soll. Da ich mir sehr gut vorstellen kann, dass der Eine oder Andere dennoch leichte Scheu hat, es selbst zu versuchen, gibt es nun einen Beitrag, der alles im Detail erklärt.

Im Grunde ist es wirklich simpel und hochwertige Verdunkelungsrollos für Dachfenster sind immer identisch im Aufbau und in der Montage. Dabei spielt es in vielen Fällen auch keine Rolle, ob ihr ein Dachfenster vom Platzhirsch Velux habt oder auf einen der unzähligen Alternativen gesetzt habt. Wichtiger ist natürlich das passende Verdunkelungsrollo zu finden und gerade bei Velux ist die Auswahl doch mit am Größten.

Velux hat dazu in nahezu jedem Fenster einen Aufkleber platziert, welcher etwas Genaueres zu eurem Modell verrät, nämlich die Größe und die Form/Material. Das folgende Bild zeigt das Etikett an meinem Fenster und ist bei gekippten Dachfenster aufgenommen worden:

Velux Dachfenster Modellplakette

Die Angabe S06 beschreibt die Größe des Fenster und GGU zeigt an, dass es sich um ein Schwingfenster aus Kunststoff handelt.
Wäre die Bezeichnung GGL anstatt GGU eingedruckt, würde es sich um ein Schwingfenster aus Kunststoff handeln.

Ich habe ein Verdunkelungsrollo von dachfensterdirekt.de vorliegen, an dem ich exemplarisch die Montage beschreibe. Aus eigener Erfahrung kann ich jedoch sagen, dass die Montage eines original Velux Verdunkelungsrollo nahezu identisch ist und meine Beschreibung ebenso auf dieses übertragen werden kann.

Vorbereitung

Nun, bevor ihr das Verdunkelungsrollo in bzw. auf euer Dachfenster montiert, solltet ihr noch einmal gründlich den Rahmen reinigen, da zukünftig die eine oder andere Stelle nicht mehr so leicht zu erreichen ist.

Anschließend heißt es erst einmal das Paket auszupacken und sich einen Überblick über alle wichtigen Teile zu verschaffen. Es ist empfehlenswert sich nach der Bedienungsanleitung zu richten, um Fehler vorzubeugen.

Da im Normalfall die Rollos für Fenster unterschiedlicher Hersteller produziert wurden und sich diese nur am Befestigungsmaterial unterscheiden, war es für mich nicht nötig alle Tüten zu öffnen.

Montage

Beginnen wir doch einfach mit der Montage. Ich habe einmal kurz in die Anleitung geguckt und für mich war nur wichtig, ob ich entsprechende Halterungen an meinem Velux Fenster habe oder auch nicht. Gemeint sind dabei die beiden folgenden abgebildeten Plastikstücke:

Nun ist es bereits jetzt ganz hilfreich eine weitere helfende Hand zur Seite zu haben, damit das Verdunkelungsrollo nachher auch wirklich zu 100 % abdunkelt.

Im ersten Schritt nehmt ihr dazu das eigentliche Verdunkelungsrollo selbst und schiebt es genau auf diese beiden Halterungen. Nun heißt es fest andrücken und mit den beiliegenden Schrauben das Rollo an beiden Seiten am Velux Dachfenster befestigen:

Verdunkelungsrollo Dachfenster Einbau

Ich muss gestehen, dass ich das eigentliche Rollo ein Stück heraus gezogen haben, damit die Schraube etwas besser zugänglich ist. Ansonsten ist dies ein bisschen fummelig.

Habt ihr dies erledigt, ging es für meinen Teil an die Befestigung der beiden Seiten- bzw. Führungsschienen. Diese werden zuerst in das Rollo und dann in das oben abgebildete schwarze Plastikstück geschoben. Nun heißt es wieder fest andrücken und vor allem die Schienenelemente soweit nach unten schieben, dass diese unten bündig anliegen. Habt ihr ein großes Fenster, dann habt ihr nicht nur zwei Schienen im Lieferumfang, sondern direkt vier Schienen. Diese müssen dann noch mit einen Verbindungselement zusammen geschoben werden.

Verdunkelungsrollo Dachfenster Schrauben
Habt ihr alle Schrauben befestigt, dann habt ihr es nun auch schon geschafft. Nun steht der erste Probelauf an. Mein Verdunkelungsrollo läuft vernünftig, aber es will nicht mehr aufgehen – habe ich etwas falsch gemacht? Hakt es irgendwo? Nein es ist natürlich ein Bedienungsfehler, aber dazu nun mehr:

Der Unterschied liegt in der Bedienung des original Velux Verdunkelungsrollos und des Verdunkelungsrollo von dachfensterdirekt.de.
Das Exemplar von Velux wird zu geschoben und entsprechend auch wieder auf gezogen, hingegen wird das Verdunkelungsrollo von dachfensterdirekt.de auch zu geschoben, aber es zieht sich selber auf. Das heißt, ihr müsst den unteren bzw. letzten Teil des Griffs nach hinten drücken und schon bewegt sich das gute Stück fast wie von alleine. Aber keine Sorge, lasst ihr es während dessen los, dann bremst dieses automatisch.

Montagezeit wäre schätzungsweise mit zwei helfenden Händen keine zehn Minuten gewesen. Da meine helfenden Hände aber eher mit Schrauben durch die Gegend räumen und Werkzeug verschleppen beschäftigt war, hat es bei mir ein paar Minuten länger gedauert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.